Möbel für den Garten

Wenn Sie Ihren prächtigen Garten in mühevoller Arbeit endlich so gestaltet haben, wie Sie ihn schon immer haben wollten, werden Sie sich kaum zwei verblichene Plastikstühle und wackeligen Campingtisch hineinstellen wollen.

Ein gepflegter Garten verlangt nach hochwertigen Gartenmöbeln aus Holz, die zurzeit voll im Trend liegen. Dabei ist es völlig egal, ob Sie nun einheimische Hölzer wie Kiefer, Eukalyptus oder Lärche bevorzugen. Diese Hölzer sehen gut aus und sind für Langlebigkeit mit ein bisschen Pflege bekannt.

Arkus Gruppe

Arkus Gruppe von Fischer

Natürlich können Sie auch auf tropische Hölzer wie Teak oder Bangkirai zurückgreifen, die von den meisten Gartenmöbel Anbietern aus kontrolliertem Anbau bezogen werden. Diese Hölzer haben den Vorteil, dass sie hochgradig wetterbeständig und relativ unempfindlich sind. Sie können Gartentische aus Holz auf Ihre Terrasse stellen, die immer einen guten Eindruck machen.

Wichtig ist heutzutage, dass Sie die Anzahl der Plätze am Tisch nicht zu gering halten. Wenn Sie den Platz dafür haben, sollten Sie sich immer für einen großen Tisch und möglichst 6-8 Sitzplätze entscheiden. Denn Gäste spontan zum BBQ zu bitten, gehört heute einfach zum Lebensgefühl dazu und macht ja auch wirklich Spaß. Dabei sollten Sie Ihre Terrasse ähnlich wie ein Esszimmer gestalten, was im Moment sehr angesagt ist. Da gehört zu einer großen Tafel mit vielen Sitzplätzen auch ein oder zwei Schränke aus Holz für Geschirr, Gläser oder andere Utensilien.

Die lauen Sommerabende laden einfach zum gemütlichen Grillen und Beisammen sein mit Freunden ein, wobei die Gestaltung des Gartens immer mehr Richtung Komfort und Gemütlichkeit tendiert. So sind zum Beispiel wetterbeständige Couchgarnituren im Kommen, die an den schönsten Stellen in Ihrem Garten platziert werden, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Die mediterrane Lebensart hält immer mehr Einzug in deutsche Gärten, wo sich nach Feierabend getroffen wird und noch bis spät in den Nacht bei einer guten Flasche Wein geplaudert wird.